Mario Di Nicolantonio – Schreiner aus Leidenschaft

mario_di_nici01.jpg

Mario Di Nicolantonio war handwerklich schon immer sehr begabt und mit dem Element Holz bereits sehr früh vertraut. Deshalb lag es nahe, dass er seine Ausbildung im Handwerk des Schreiners absolvierte. Die Schreinerei Ehrat in Davos ermöglichte es ihm, seinen Traumberuf von Grund auf zu erlernen. Nach erfolgreichem Lehrabschluss sammelte Mario Di Nici mehrere Jahre Berufserfahrung in Schreinerei-Betrieben in Davos und Zürich. Parallel dazu bildete er sich an der IBW in Chur zum Werkmeister weiter. Zudem spezialisierte er sich mittels Fachkursen für die Behandlung von Oberflächen (Reform und Wenger). 1995 wagte Mario Di Nici den Schritt in die Selbständigkeit und gründete zusammen mit einem Partner den eigenen Schreinereibetrieb. 1999 übernahm er dann die alleinige Führung der Di Nici's Schreinerei GmbH. Von 1995 bis 2002 war er mit seinem Betrieb am Bedraweg in Davos Dorf ansässig und seit 2003 betreibt er seine Werkstatt in Frauenkirch (Suzi) bei der Sägerei Anni Accola.